Geldwsche

Eine recht neue Methode der Onlineabzocke ist die Geldwsche durch ahnungslose Nutzer.

Sie erhalten verlockende Angebote von Unternehmen, die vorgeben entweder in der Finanzdienstleistungsbrache zu agieren, oder selbst mit internationalen Kunden zu arbeiten.

Sie sollen, gegen eine grosszgige Provision, Zahlungen von deutschen Kunden Empfangen und diese an das Unternehmen meist per Western Union Bargeldtransfer weiterleiten.

Diese Aufgabe klingt sehr verlockend, denn mit nur recht wenig Aufwand winken Verdienste von mehreren hundert Euro pro Woche.

Doch lassen Sie sich nicht tuschen - es handelt sich um Geldwsche, denn das Geld, welches Sie weiterleiten sollen ist zumeist per Phishing oder eine andere Art von Onlinebetrug wie z.B. selbsteinwhlende Dialer erwirtschaftet.

Der Empfnger der Zahlung ist meistens nicht ermittelbar, und so sind Sie der Schuldige fr die deutschen Ermittlungsbehrden.

Neben Mittterschaft am entsprechenden Betrug knnen Sie auch wegen Geldwsche angeklagt werden, und die Betrugsopfer werden versuchen ihren Schaden zivilrechtlich gegen Sie geltend zu machen.

Finger weg von lukrativen Nebenjobs, wenn einer oder mehrere Punkte dieser Checkliste zutreffen:

  • Sie sollen Geldtransaktionen vornehmen
  • Die Zahlungsempfnger befinden sich im Ausland
  • Transaktionen sollen per Western Union erfolgen
  • Es winkel hohe Provisionen von 10-20% vom Transaktionsbetrag